Für Schüler und Schülerinnen

Erstellt: Freitag, 27. Juni 2014

Die Seiten dieser Rubrik enthalten ausschließlich Beiträge von Schülerinnen und Schülern.


Der Kunstherbst für Kids 2012

Als wir am Montag den 10.9.2012 im Deutschen Historischen Museum ankamen, wurden wir gleich von einer sehr netten Dame begrüßt. Wir gingen in unseren Arbeitsraum und anschließend sahen wir uns Bilder von Adeligen an. Zuerst haben wir uns gegenseitig abgemalt, indem wir mit einem OH-Projektor auf eine Wand, an der Styropor befestigt war, unser Profil beschienen. Dann hat sich einer vor das Styropor gestellt und der andere hat den Schatten abgemalt. Im Anschluss schnitten wir unseren Umriss mit Styroporschneidern aus. Mit Papier haben wir die Haare gebastelt und aufgeklebt. Anschließend haben wir mit farbiger Pappe die Kleidung angefertigt und Schmuck, wie Lilien, draufgesteckt oder geklebt. Danach mussten wir noch eine Chronik schreiben (Geschichte). Dann räumten wir noch auf und fuhren mit unserer Lehrerin nach Hause.

Als wir am Dienstag den 11.9.2012 aus der U-Bahn stiegen, gingen wir erst einmal ins Käthe Kollwitz Museum, in dem wir erfuhren, dass Käthe Kollwitz eine der bedeutendsten Malerinnen ihrer Zeit war. Und dass sie viele Plakate gemalt hat, auf denen um Hilfe für die hungrigen Kinder Deutschlands gebeten wurde.

Danach gingen wir in eine Galerie namens Egbert Baqué, in der Bilder zwischen 2000€ bis 27000€ zu ergattern waren. Auf den Bildern waren Musiker aus den 60er Jahren zu sehen. Zum Beispiel: Elvis Presley oder die Beatles. Außerdem waren religiöse Szenen und manchmal auch Brutalität zu sehen. Wir fanden die brutalen Szenen sehr hässlich, dafür war aber das Basteln sehr schön.

Von Selina Durgut, Angelina Feldmeier, Timon Bönisch und Joshua Doss aus der 5.1

bild1bild2bild3