Wir haben gefeiert!

Erstellt: Freitag, 11. Juli 2014

logo

Bei strahlendem Sonnenschein und in ausgelassener Stimmung haben wir am 4. Juli unser 40-jähriges Bestehen gefeiert.

Der Schulhof verwandelte sich an diesem Nachmittag in einen Spaß- und Erlebnispark. Zahlreiche Eltern, Großeltern, Lehrerinnen, Lehrer, Erzieherinnen, Erzieher und natürlich Schülerinnen und Schüler und viele Gäste konnten sich im Torwandschießen ausprobieren, Skibrett fahren, das Fahrrad reparieren lassen oder einen Fahrrad-Sicherheitsparcours fahren. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug vor Ort und lud zum Mitmachen ein.

Es gab eine Hüpfburg für die Kleinen, sowie einen Schminkstand, an dem sie zu kleinen Kunstwerken verwandelt wurden. Kunst wurde auch auf Flaschen geschaffen, die vor Ort angemalt werden konnten. Die Besucher konnten sich darin üben, riesengroße Seifenblasen zu ‚zaubern‘ oder ihr Glück am Glücksrad ausprobieren, Im Verkaufsangebot waren Jubiläums-T-Shirts, selbstgefertigte Glückwunschkarten oder Kräuteressig. Ein Quiz zu Borsigwalde lud genauso zum Mitmachen ein, wie verschiedene Geschicklichkeitsspiele. Zahlreiche Verkaufs- und Informationsstände ergänzten das Angebot.

Auf einer großen Bühne führte ein Moderator durch ein dreistündiges Unterhaltungsprogramm. Hier präsentierten sich die Big Band der Benjamin-Franklin-Schule sowie ‚Das 1. inoffizielle Klassenstufenorchester der Borsigwalder Grundschule’ , das sich aus allen sechsten Klassen zusammensetzt, mit dem 12-G-Rock“, genannt nach der offiziellen Schulbezeichnung 12. Grundschule im Bezirk mit dem „Easy-Swing“. Die HipHop Tanzgruppe des Centre Talma zeigte genauso ihr Können, wie die Schülerinnen und Schüler der Gitarren AG. 30 Schülerinnen und Schüler der Tanz-AG zeigten ihr beeindruckendes ‚Flughafenprogramm‘ und die Kinder des Hort 3 präsentierten in einer einzigartigen ‚Müllmodenschau‘ Kleidung und Accessoires, die sie selbst aus Abfallprodukten hergestellt hatten. Die ‚Chaos Dance Company‘ der Tietzia lud das Publikum zum Mitmachen ein und die Akrobatik-Gruppe unserer Schule zum Staunen.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. In einem Hofcafé konnte man selbstgebackenen Kuchen und Kaffee genießen oder sich am Grillstand mit Würstchen und Salat versorgen.

Zum Schluss waren sich alle einig:

Das war ein großartiges Fest!

 

Vielen Dank an unsere Sponsoren

jacksfunworldmagodmdaksparkassedeutschepostreicheltgetraenkehoffmann