Unterricht

Erstellt: Mittwoch, 17. Oktober 2018

Bei uns findet der Unterricht in jahrgangshomogenen Gruppen statt. Gemäß dem Grundsatz ‚Wir holen die Kinder dort ab, wo sie stehen’ ist für uns innere Differenzierung eine Selbstverständlichkeit. Individuelles Lernen ist ein fester Bestandteil unserer Unterrichtsarbeit; Freiarbeit, Wochenplanarbeit, Projektunterricht, kooperative Lernformen, außerschulisches Lernen sind in unseren Lehrplänen fest integriert.

Wir handeln nach dem Prinzip, die Starken fordern und die Schwachen fördern. Hierzu haben wir temporäre Lerngruppen, die die Kinder individuell fördern. Im Neigungsschwerpunkt der Klassen fünf und sechs bieten wir jahrgangsübergreifend ein breites Band an Angeboten, um die Schülerinnen und Schüler in ihren Neigungen und Interessen zu unterstützen und zu fordern. 

Die Förderung der Lesekompetenz ist eine wesentliche Grundlage zum Erwerb anderer Kompetenzen über deren Bedeutung sich alle am Bildungsprozess beteiligten Personen einig sind. Daher haben wir uns in der Leseförderung einen Schwerpunkt gesetzt.

Neben dem Fördern und Fordern im vorfachlichen Unterricht und im Fachunterricht, bieten wir zahlreiche Arbeitsgemeinschaften an, die die individuellen Begabungen der Schülerinnen und Schüler fördern und unterstützen.

Hier ein kleiner Einblick in unsere Arbeit: